«Die sauberste Energie kommt von der Sonne. Heute und in der Zukunft.»

Roland Hofmann, TRITEC Schweiz, Aarberg

«Einheimische erneuerbare Energien sind CO2-neutral und der konventionellen Energie aus Öl, Gas oder Uran überlegen.»

Josef Jenni, Jenni Energietechnik AG, Oberburg bei Burgdorf

«Meine Solardächer produzieren Strom für 200 Haushaltungen - sauber und unabhängig.»

Walter E. Bettschen, Sägewerk Bettschen AG, Reichenbach

Gewinner Unternehmenspreis 2019

 

Swiss PV AG
Die Swiss PV AG ist spezialisiert auf die Massanfertigung von Fotovoltaikmodulen. Der Hersteller aus Deitingen stellt passgenaue Spezialanfertigungen her und färbt diese nach Kundenwunsch ein. Die Module können sowohl als Dach-, Fassaden oder Freiflächenanlagen genutzt werden. Architekten und Bauherren erhalten damit die Möglichkeit, Solarmodule als Bauelemente in die Gebäudehülle zu integrieren. Die Swiss PV AG steht mit ihrem Angebot konkurrenzlos da und kann eine Marktlücke füllen. Diese Spezialisierung auf ein hochwertiges Industrieprodukt trägt Früchte und hat die Jury überzeugt.

Arbeitsgemeinschaft Swissframe
Die Arbeitsgemeinschaft Swissframe wurde von der Jury ausgezeichnet für ihr ausgesprochen innovatives Produkt und für ihren Mut neue Wege zu beschreiten. Die Arbeitsgemeinschaft setzt sich zusammen aus der Swissframe AG, Zaugg Sanitär & Spenglerei GmbH, Lilian Schönauer Beratung & Baurealisation GmbH und Werkidee Architekten GmbH. Bei einer Sanierung von bestehenden Mehrfamilienhäusern in Burgdorf haben die vier Unternehmen als Pilotprojekt Swissframe Module eingesetzt. Die Module beinhalten die integrierte Wohnraumlüftung und erzeugen Warmwasser mit der Abluft der Wohnraumlüftung. Damit wird die Energieeffizienz gesteigert, das Wohnklima verbessert und der Einsatz von Heizenergie verringert. Diese umfassende und zukunftsgerichtete Lösung bietet sich für einen Grossteil der energetisch ungenügenden Wohnbausubstanz aus den 60-er und 70-er Jahre an, wo gegenwärtig das grösste Sanierungspotential vorhanden ist.

Beo Pellets GmbH
Die Beo Pellets GmbH stellt Holzpellets ausschliesslich aus getrocknetem, naturbelassenem Waldrestholz ohne Hilfsstoffe her. Der bestechende Vorteil ihres zertifizierten Produktes ist der höhere Brennwert aufgrund der Holzzusammensetzung mit einem Anteil Laubholz. Pellets aus der Ringgenberger Produktion haben einen rund 10% höheren Brennwert gegenüber konventionellen Pellets. Auch wird für die Produktion ausschliesslich erneuerbare Energie eingesetzt. Die Gründer unterstreichen damit ihre Überzeugung für ein rundum nachhaltiges Produkt. Die Firma wächst und hat sich zum Ziel gesetzt, die regionale Wertschöpfung noch weiter zu erschliessen.